MOOC zum Klimawandel

MOOC zum Klimawandel

Klimawandel, was ist das eigentlich? In Zusammenarbeit mit der Naturschutzorganisation WWF hat das DKK einen interdisziplinären Massive Open Online Course (MOOC) zum Klimawandel und seinen Folgen entwickelt. Die frei zugängliche Online-Vorlesung wurde im November 2015 erstmals online angeboten. Bei den Teilnehmern kam sie sehr gut an – in einer Befragung gaben im Frühjahr 2016 93 % an, dass sie das MOOC weiterempfehlen würden. Auch professionelle Online-Kommunikatoren waren beeindruckt und nominierten das Klima-MOOC für den Deutschen Preis für Onlinekommunikation.  

Am 9. Mai 2016 ist das MOOC auf der Plattform iversity Online zum zweiten Durchgang gestartet und ist dort noch bis 31. Juli für alle Interessierten kostenlos verfügbar.

Für die Online-Vorlesung haben wir renommierte Forscherinnen und Forscher aus den führenden deutschen Klimaforschungsinstituten gewinnen können.


                                                                           Prof. Dr. Mojib Latif © WWF, Foto: A. Morascher

In der Vorlesungsreihe werden die wissenschaftlichen Grundlagen des Klimawandels, die Folgen für Natur und Gesellschaft und ein Ausblick auf Lösungsoptionen von 19 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus den DKK-Mitgliedsinstitutionen präsentiert. Kurzvorträge im Video, Animationen, Bilder und Grafiken sorgen dafür, dass der wissenschaftlich anspruchsvolle Stoff für die Nutzerinnen und Nutzer spannend und anschaulich ist.

Das MOOC ist ein modernes Bildungsformat in Zeiten digitalen Wandels und  richtet sich in erster Linie an Studierende, Lehrkräfte und alle anderen, die sich über den Klimawandel und seine Folgen informieren wollen. Das Vorhaben wird von der Robert Bosch Stiftung gefördert.


Übersicht der Themenschwerpunkte und Hauptreferenten

  • Kapitel 1: „Klimasystem und Klimawandel“ (Mojib Latif, GEOMAR Kiel)
  • Kapitel 2: „Modelle und Szenarien“ (Jochem Marotzke, MPI für Meteorologie Hamburg)
  • Kapitel 3: „Klimageschichte“ (Michael Schulz, MARUM, Universität Bremen)
  • Kapitel 4: „Folgen des Klimawandels“ (Hermann Lotze-Campen, PIK Potsdam)
  • Kapitel 5: „Klimawandel als gesellschaftliche Herausforderung“ (Anita Engels, Universität Hamburg)

           

 

 

© 2016 DKK - alle Rechte vorbehalten