Newsroom

Meldungen aus Klimaforschung und -politik

FAQ zum Bericht des Weltklimarats

22.06.2017

Die deutsche Übersetzung von 29 häufig gestellten Fragen und deren Antworten liegt jetzt als Download und kostenlose Broschüre vor. Der Weltklimarat IPCC bietet damit eine verständliche Zusammenstellung von zuverlässigen Fakten...


Klimaforscher stellen Fakten zum Klimawandel klar

12.06.2017

Einige Personen scheinen derzeit motiviert, längst widerlegte Zweifel am Klimawandel öffentlich zu äußern. Die Forscherinnen und Forscher des Deutschen Klima-Konsortiums widersprechen in dieser Stellungnahme und stellen die...


Dokumentation der DKK-Jahrestagung 2017

30.05.2017

Experten diskutierten über die Beobachtungen des Klimawandels, kommunikative Herausforderungen und Forschung für die Transformation zu einer treibhausgasneutralen Welt. Bericht, Agenda, Folien und Bilder finden Sie in unserer...


33 Verbände fordern zum Tag der Erde entschlossene Umsetzung des Klima-Abkommens

21.04.2017

Das Deutsche Klima-Konsortium ist eine der wissenschaftlichen und meteorologischen Einrichtungen aus der ganzen Welt, die zum Tag der Erde eine gemeinsame Klima-Erklärung veröffentlicht haben.


Empfindlichkeit der Ozeane lange unterschätzt

24.03.2017

In welchem Zustand sich die Ozeane befinden und was das für die internationale Klimapolitik bedeutet, diskutierten Experten während eines Parlamentarischen Abends in Berlin.


K3 – Die neue Konferenz zur Klimakommunikation

09.02.2017

Ein Veranstalterbündnis aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bringt erstmals Experten aus Wissenschaft und Praxis zusammen. Die Konferenz findet Ende September in Salzburg statt.


Globaler Temperaturrekord 2016

19.01.2017

Die Beobachtungsdaten bestätigen: Das vergangene Jahr war das wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen. Damit stellt 2016 als drittes Jahr in Folge einen globalen Temperaturrekord auf.


Sie sehen die Mitteilungen 1 bis 7 von 78
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>

© 2017 DKK - alle Rechte vorbehalten