AWI

Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Bremerhaven

 

Das AWI arbeitet vor allem da, wo es kalt ist und erforscht dort die Zusammenhänge des weltweiten Klimas und der speziellen Ökosysteme im Meer und an Land. Dafür sind insbesondere die eisigen Welten der Arktis, Grönlands und Antarktis von Interesse, die mithilfe des Forschungsschiffs 'Polarstern' – dem größten Forschungsschiff Europas für diese Region – monatelang erforscht werden. Die gesammelten Daten liefern beispielsweise Informationen zum Rückgang der Eisschilde und dem damit verbundenen Anstieg des Meeresspiegels. Am AWI befindet sich eins der vier durch die Helmholtz-Gemeinschaft betriebenen Klimabüros – das Klimabüro für Polargebiete und Meeresspiegelanstieg. Diese Service-Einrichtung bündelt Ergebnisse aus der Polarforschung und leitet daraus Strategien und Initiativen zum Schutz von Klima und Umwelt ab.

 

Kontakt

Sebastian Grote, Dr. Folke Mehrtens
Presse und Medien

Tel.: +49 (0) 471 4831-1112
E-Mail: medien@awi.de
Internet: www.awi.de

© 2018 DKK - alle Rechte vorbehalten