FZ Jülich

Forschungszentrum Jülich GmbH

Jülich

Am Institut für Energie und Klimaforschung des Forschungszentrums Jülich untersuchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Chemie und die Physik der Atmosphäre, speziell in der Strato- und der Troposphäre. Mit Hilfe von Messgeräten am Boden und in der Luft oder durch Fernerkundung von Satelliten aus analysieren wir die Chemie und die Dynamik von anthropogenen und natürlichen Spurengasen wie Wasserdampf, Hydroxyl und Kohlendioxid. Ein Herzstück der Forschung sind Datenerhebungen mittels hochspezialisierter Geräte, die zum Beispiel im Rahmen des PEGASOS-Projektes in einem Zeppelin oder im Forschungsflugzeug HALO zum Einsatz kommen. An den HALO-Missionen beteiligen sich auch andere Institute der Atmosphärenforschung wie das DLR Oberpfaffenhofen und das KIT in Karlsruhe.

Kontakt

Dr. Anne Rother
Leitung Unternehmenskommunikation

Tel.: +49 (0) 2461 61-4661
E-Mail: a.rother@fz-juelich.de
Internet: www.fz-juelich.de

© 2017 DKK - alle Rechte vorbehalten