Klimakalender Einzelansicht

Veranstaltung - Details

21.02.2018 - 21.02.2018
Diskussion

Erfolge und Zukunftsaufgaben der deutschen Meeresforschung im Zeichen des Klimawandels

Parlamentarischer Abend in Berlin anlässlich der Ergebnisse aus dem Meeresforschungsprojekt RACE Berlin, Germany

Der Klimawandel ist da und wird sich in Zukunft noch verstärken. Unklar ist, wie sich die Menschen künftig verhalten. Können die Emissionen deutlich gesenkt werden, um das Klima auf einem enkelverträglichen Niveau zu stabilisieren? Diese Frage müssen Gesellschaft und Politik beantworten. Die Wissenschaft muss klären, mit welchen Klimafolgen und Risiken die Menschen zurechtkommen müssen. Woran müssen wir uns anpassen? Und inwieweit ist das überhaupt möglich?

Eine Schlüsselrolle spielen die Weltmeere. So ist Europas Zukunft unter anderem mit dem Schicksal der Golfstromzirkulation verbunden. Eine Abschwächung würde das Klima und die marinen Ökosysteme zusätzlich zum globalen Trend verändern und den Meeresspiegel in der Nordsee schneller steigen lassen.

Die Diskussion mit Fachleuten aus Wissenschaft und Politik ist eine gemeinsame Veranstaltung des Projekts RACE, des Deutschen Klima-Konsortiums (DKK) und des Konsortiums Deutsche Meeresforschung (KDM). Wenn Sie Interesse haben teilzunehmen, senden Sie bitte eine E-Mail an die DKK-Geschäftsstelle.

 

Als Expertinnen und Experten sprechen:

  • Prof. Dr. Ulrich Bathmann, KDM-Vorsitzender und Direktor des Leibniz-Instituts für Ostseeforschung Warnemünde
  • MinDir Dr. Karl-Eugen Huthmacher, Abteilungsleiter, Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Prof. Dr. Mojib Latif, DKK-Vorstandsvorsitzender und Leiter der Forschungseinheit Maritime Meteorologie am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
  • Prof. Dr. Monika Rhein, Koordinatorin RACE-Projekt, DKK-Vorstandsmitglied und Leiterin der Arbeitsgruppe Ozeanographie, Institut für Umweltphysik und MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen
  • Prof. Dr. Detlef Stammer, Direktor des Centrums für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit der Universität Hamburg
  • Prof. Dr. Anya Waite, Leiterin des Forschungsbereichs Polare Biologische Ozeanographie, Alfred-Wegener-Institut – Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven




Veranstalter: Projekt RACE, Deutsche Klima-Konsortium (DKK), Konsortium Deutsche Meeresforschung (KDM)
Veranstaltungsort: Landesvertretung Bremen in Berlin
Hiroshimastr. 24
10785 Berlin
Beginn: 21.02.2018   18:00 Uhr
Ende: 21.02.2018   21:00 Uhr



Zurück

© 2018 DKK - alle Rechte vorbehalten