Programm

Briefing zur COP 25

Außenminister Heiko Maas, Bundesumweltministerin Svenja Schulze, Klimaforscher Johan Rockström, Klimaaktivistin Luisa Neubauer sowie weitere Expertinnen und Experten aus Politik und Wissenschaft informierten am 14. November in Berlin über den kommenden Klimagipfel. Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Programm und weiterführende Links.

Es Tiempo de Actuar

Das Motto der COP 25 „Es Tiempo de Actuar“ – auf Deutsch „Zeit zu Handeln“ – bestimmt auch das Briefing in Berlin.

Begrüßung und Einführung

Heiko Maas

Bundesminister des Auswärtigen

Svenja Schulze

Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Botschaft der COP-Präsidentschaft und des COP-Austragungslandes

Cecilia Mackenna

Botschafterin, Republik Chile

Ricardo Martínez

Botschafter, Königreich Spanien

Keynote: Acting now – how to speak up for earth resilience

Johan Rockström

Direktor, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

Fishbowl-Diskussion

Johan Rockström

Direktor, Potsdam Institut für Klimafolgenforschung

Luisa Neubauer

Klimaaktivistin und Autorin

Michaela Spaeth

Beauftragte für Energie- und Klimapolitik, Wirtschaft und Menschenrechte, internationale Arbeitnehmerrechte und Arbeitnehmerfragen, Auswärtiges Amt

Karsten Sach

Abteilungsleiter Klimaschutz, Europa und Internationales, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Acting now – how to understand the urgency

Hans-Otto Pörtner

Ko-Vorsitzender der IPCC-Arbeitsgruppe II „Folgen, Anpassung und Verwundbarkeit“, Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC)

Marie-Luise Beck

Geschäftsführerin, Deutsches Klima-Konsortium

Acting now – how to build up a future economy

Gernot Klepper

Koordinator „Dialog zur Klimaökonomie“ im Rahmen des BMBF-Förderschwerpunkts „Ökonomie des Klimawandels II“, DKK-Vorstandsmitglied

Christian Haessler

Head of Global Sustainability, Covestro

Sabine Nallinger

Vorständin, Stiftung 2°

Moderation

Conny Czymoch

 

Download

© 2020 DKK - alle Rechte vorbehalten