Pressemitteilungen

30.11.2018

Klima-Forscherinnen und Forscher auf dem Weltklimagipfel

Presseinformation zur 24. Klimakonferenz in Katowice, Polen

Viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Mitgliedseinrichtungen des Deutschen Klima-Konsortiums sind im polnischen Katowice dabei – ein Überblick.

Am Sonntag beginnen die Verhandlungen auf der 24. UN-Klimakonferenz (COP 24). Bis zum 14. Dezember wollen die Vertragsstaaten das Regelwerk des Pariser Übereinkommens verabschieden – eine Art Bedienungsanleitung zur Umsetzung des internationalen Abkommens in den einzelnen Mitgliedstaaten. Auch der 1,5-Grad-Bericht des Weltklimarats IPCC wird beim sogenannten Talanoa-Dialog eine wichtige Rolle spielen. Dabei diskutieren die Ministerinnen und Minister, wie die Staatengemeinschaft ihre Klimaschutzanstrengungen verbessern kann.

Viele Forschende aus den Mitgliedseinrichtungen des Deutschen Klima-Konsortiums beteiligen sich mit Ihrem Fachwissen an Diskussionen, halten Vorträge, veranstalten Side-Events, informieren an Ausstellungsständen oder verfolgen die Verhandlungen. Einige davon stehen mit ihren Eindrücken aus Katowice für Interviews zur Verfügung.


Wir haben Ihnen erste O-Töne, eine Übersicht möglicher Gesprächspartnerinnen und -partner sowie eine Liste von Veranstaltungen zusammengestellt – mit Blick auf die Größe der Klimakonferenz jedoch ohne Anspruch auf Vollständigkeit.


Zurück

© 2019 DKK - alle Rechte vorbehalten