Verband der Klimaforschungseinrichtungen

Mitglied werden

Mitglieder können außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Universitäten und bereits bestehende Universitätsverbünde werden, die sichtbar und in hoher Qualität Forschung zu Klimawandel, Klimafolgen und Klimaschutz betreiben. Kriterium für eine Mitgliedschaft ist unter anderem eine hohe wissenschaftliche Qualität der in der antragstellenden Institution durchgeführten Arbeiten.

Argumente für eine Mitgliedschaft im Deutschen Klima-Konsortium

  • Mit einer Stimme sprechen.
  • Wahrnehmung in Medien und Öffentlichkeit erhöhen.
  • Klimapolitik mit wissenschaftsbasierter Klimakommunikation begleiten.
  • Glaubwürdigkeit der Wissenschaft stärken.
  • Gemeinsam strategische Fragen bearbeiten.

Anträge auf Mitgliedschaft können schriftlich an den DKK-Vorstand gerichtet werden. Die Mitgliederversammlung entscheidet über die Aufnahme.

Beratung für interessierte Forschungseinrichtungen

Sehr gerne beraten Sie unsere Vorstandsmitglieder und die DKK-Geschäftsführerin Marie-Luise Beck bei Fragen zur Mitgliedschaft, begleiten Sie persönlich während des Antragsprozesses und senden Ihnen weitere Informationen zu – melden Sie sich dazu einfach telefonisch oder per E-Mail bei der DKK-Geschäftsstelle.

© 2022 DKK - alle Rechte vorbehalten