Career Profiles

Dr. Nils Fischer

PostDoc am Max-Planck-Institut für Meteorologie (MPI-M)

Ich bin PostDoc in der Abteilung Ozean im Erdsystem am Max-Planck-Institut für Meteorologie und beschäftige mich mit der Analyse von Simulationen mit gekoppelten Atmosphäre-Ozean-Zirkulationsmodellen. Dabei interessiert mich besonders der Einfluss von langzeitskaligen Änderungen der Umlaufparameter der Erdbahn und damit der saisonalen Verteilung der Sonneneinstrahlung auf das Klima. Insbesondere beschäftigte ich mich mit der Entwicklung und Variabilität der atlantischen Umwälzzirkulation deren Antriebsmechanismen und deren Einfluss auf andere Klimagrößen, wie beispielsweise die Oberflächentemperatur in Europa. Die Ergebnisse dieser Modellstudien können dazu beitragen, aus Klimaproxies - beispielsweise die isotopische Zusammensetzung in Skeletten von marinen Kleinstlebewesen, die Rückschlüsse auf die Ozeantemperatur zulassen - gewonnene Erkenntnisse zu interpretieren bzw. die möglichen zugrundeliegenden Prozesse zu untersuchen. Darüber hinaus bin ich an der Koordination der Aktivitäten des Instituts in Zusammenhang mit der internationalen Modellvergleichsinitiative CMIP5 beteiligt, deren Ergebnisse einen fundamentalen Beitrag zum nächsten Sachstandsbericht des Weltklimarates, IPCC, leisten werden.

Ich bin 1980 in Berlin geboren und habe Physik an der Technischen Universität Berlin und der University of Strathclyde in Glasgow, Schottland, studiert. Nach dem Diplom war ich wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Theoretische Physik der TU Berlin, bevor ich mich in der Abteilung Ozean im Erdsystem am Max-Planck-Institut für Meteorologie in Hamburg der Klimaforschung zuwandte. Seit meiner Promotion im Rahmen der International Max Planck Research School on Earth System Modelling am Fachbereich Geowissenschaften der Universität Hamburg bin ich PostDoc am Max-Planck-Institut für Meteorologie. Im Laufe meiner Promotion hatte ich Gelegenheit an zahlreichen internationalen Konferenzen, Workshops und Sommerschulen teilzunehmen, sowie zu einen zweimonatigen Forschungsaufenthalt am Bjerknes Centre for Climate Research in Bergen, Norwegen. Hier hatte ich die Gelegenheit in Zusammenarbeit mit Experten der Paleoklimarekonstruktion mich der Erforschung vergangener Klimaperioden aus einem anderen Blickwinkel zu nähren und erlangte einen Einblick in die Rekonstruktion von Ozeantemperaturen aus dem Verhältnis von Sauerstoffisotopen in sedimentierten Skeletten von marinen Kleinstlebewesen.

Ich bin begeisterter Ruderer und unternehme mit meinen Kollegen auch gerne mal längere Rennradtouren. Auf Reisen bin ich am liebsten mit dem Wanderrucksack unterwegs und lerne so Land und Leute kennen.

Kontakt
Telefon:040 411 73 158
Email: nils.fischer[at]mpimet.mpg.de

 

   

Foto: Nils Fischer (privat)

(Stand: 03.04.2012)

return

Top

© 2022 DKK - all rights reserved