Astrid Kiendler-Scharr

Klima-Interview zum Klima-Frühstück vom 21. Juli 2021

Stürme, Überschwemmungen, Hitzewellen - Extremwetter fordert die Menschen immer häufiger heraus. Sie sind ein Merkmal dafür, wie der Klimawandel konkret beobachtet werden kann und finden deshalb auch ihren Platz im kommenden IPCC-Sachstandsbericht. Prof. Astrid Kiendler-Scharr berichtet darüber, was die Forschung heute über den Zusammenhang von Extremwetter und Klimawandel weiß.

Alle Informationen zum Klima-Frühstück sind auf der DKK-Website gesammelt.

Top

© 2022 DKK - all rights reserved