Klimakalender Einzelansicht

Veranstaltung - Details

27.06.2022 - 27.06.2022
Seminar

Makroökonomische Klimaschäden. Die räumliche und zeitliche Verortung von Klimaauswirkungen

Hybrid

Ökonometrische Bewertungen von Klimaauswirkungen werden in der Regel auf nationaler und jährlicher Ebene durchgeführt. Klimaauswirkungen können jedoch sowohl zeitlich als auch räumlich lokal auftreten. Dies erfordert eine Analyse mit höherem zeitlichen und räumlichen Detaillierungsgrad, um sowohl komplexe gesellschaftliche Wirkungskanäle als auch anthropogen bedingte Veränderungen aufzulösen. Diese Details sind entscheidend für eine umfassende Bewertung der Kosten des Klimawandels und folglich für Kosten-Nutzen-Analysen der Klimapolitik.

In seinem Vortrag stellt PIK-Forscher Maximilian Kotz die jüngsten Fortschritte und laufenden Arbeiten in diesem Bereich vor, die das Ergebnis der Kombination von hochauflösenden Klima- und Wirtschaftsdaten mit mathematischen Neuformulierungen der Klimaauswirkungen sind.

Das Seminar wird organisiert durch das Euro-Mediterranean Center on Climate Change (CMCC), ein italienisches Forschungszentrum, das sich der Klima- und klimabezogenen Forschung widmet. Sie findet auf englisch statt.




Veranstalter: Euro-Mediterranean Center on Climate Change (CMCC)
Veranstaltungsort: Hybrid:
AULA RADICE sowie Online
Ca' Foscari Challenge School
Via della Libertà, 12, Accesso: Via delle Industrie 17/A
30175 Venezia VE, Italien
Beginn: 27.06.2022   10:00 Uhr
Ende: 27.06.2022   23:59 Uhr
Internet: Weitere Informationen



Zurück

© 2022 DKK - alle Rechte vorbehalten